Steffen Bechtel verfügt über langjährige Erfahrung im Offshore Flugbetrieb und hat sich auf den Hubschraubereinsatz in Offshore Windparks spezialisiert. Aus seiner Zeit als Kommandant und Fluglehrer auf dem Seenotrettungshubschrauber "Sea King" der Marine sind ihm alle Facetten der nationalen und internationalen Offshore Fliegerei bestens bekannt.

Er war mehrere Jahre als Pilot im Offshore Windpark HORNS REV (Esbjerg, Dänemark) tätig und hat dieses Projekt von Beginn an fliegerisch begleitet und die entsprechenden Verfahren mit entwickelt.

Er war zudem im Lotsenversetzdienst in der Nordsee sowie viele Jahre als Kommandant eines Rettungshubschraubers tätig und fliegt bis heute für verschiedene Projekte der Offshore-Windenergie Branche.

Qualifikationen

  • Verkehrshubschrauberführer ATPL(H)
  • Instrumentenflugberechtigung IR(H)
  • Anerkennung des Luftfahrt-Bundesamtes als Lehrer und Prüfer für Musterberechtigungen,
    TRI(H) SPH / MPH, TRE(H) SPH / MPH gem. §128 LuftPersV
  • Crew Resource Management (CRM) Trainer

Sachverständigentätigkeit

Aufgrund seiner Erfahrung und beruflichen Qualifikation wurde Herr Steffen Bechtel im Oktober 2010 als anerkannter "Sachverständiger für Offshore Flugbetrieb und Helidecks" und assoziiertes Mitglied im BDSF (Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e. V.) aufgenommen. Im Mai 2014 erfolgte die Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 als „Sachverständiger für Offshore Flugbetrieb, Hubschrauberlandedecks und Windenbetriebsflächen“ sowie die Zuerkennung der Bezeichnung „BDSF geprüfter Sachverständiger für Offshore Flugbetrieb, Hubschrauberlandedecks und Windenbetriebsflächen“. Er wird in den jeweiligen Sachverständigenverzeichnissen geführt und ist berechtigt, die o.a. Bezeichnungen zu führen.